Impressionen vom weihnächtlichen Raclette- und Spieleabend

Am ersten Weihnachtstag versammelten sich am späteren Nachmittag um die 20 Personen im Haus des Gastgebers. Nach einem gemütlichen Ankommen machten wir uns auf zur kleinen Wanderung zur Ruine Dorneck, welche oberhalb von Dornach steht.

Auf der Ruine angekommen, genossen wir die tolle Aussicht und erwischten die letzten Sonnenstrahlen. Bei selbstgemachtem Glühwein konnte man sich gut aufwärmen und es ergaben sich interessante Gespräche.

Nach der Wanderung zurück ins Haus tat es gut, sich an den gedeckten Tisch zu setzen und das leckere Raclette mit den vielfältigen Beilagen zu geniessen. Es war eine gemütliche Stimmung mit vielen Gesprächen.

Nachdem alle gesättigt waren, konnte zu den Spielen gegriffen werden; einige nahmen die Herausforderung des „Jengaturms“ an, andere versuchten beim Kartenspiel ihr Glück und wiederum andere zogen es vor, sich zu unterhalten.

Es war ein geselliges Social Meal mit guter Organisation, leckerem Essen und unkomplizierten Menschen!

vielfrass
vielfrass

Da ich gerne in netter Gesellschaft bin und auch gerne esse, ist Social Meal eine praktische Möglichkeit, beides zu verbinden. Mich interessieren Themen wie zB Kultur, aktuelles Geschehen, Soziales und vieles mehr.


 

Kommentare

Um einen Kommentar zu hinterlassen, musst du eingeloggt sein.